Wir sind eine Fairtrade Gemeinde!
Kindergemeinde Amstetten

Kontrast

AAAA

Wetter

Startseite Sie befinden Sich hier: > Aktuelles
05.10.2016 07:04 Uhr Alter: 230 Tage

Entwicklungsprojekt Hauptplatz 6


Bgm. Ursula Puchebner; Vzbgm. Dieter Funke; Reinhard und Pauline Klein (Eigentümer); Vzbm. NR Ulrike Königsberger-Ludwig; Maria Ettlinger, MA (Amstetten Marketing); Mag. Stefan Krejci (Projektentwickler)

Die Amstetten Marketing GmbH hatte in Zusammenarbeit mit der RE/MAX Commercial Group am 3. Oktober zur Präsentation „Entwicklungsprojekt Hauptplatz 6“ eingeladen. Grund war die Vorstellung des größten Immobilienentwicklungprojektes in der Amstettner Innenstadt seit dem Bau des CCA.

Die Besitzer der Liegenschaft Hauptplatz 6, die Familie Klein, brachten es im Rahmen der Konzeptpräsentation auf den Punkt: „Die Leerstandsthematik in der Amstettner Innenstadt wird man nur lösen, wenn die Hausbesitzer auch etwas investieren. Darüber hinaus müssen auch die Mieter bereit sein sich weiterzuentwickeln und zu verändern“. Und genau das ist in den vergangenen fünf Monaten im – wie es die Amstettner gerne nennen – „Ploberger-Haus“, geschehen. Die Bereiche der bisherigen Mieter Injoy und Genius Ink werden weiterentwickelt bzw. vergrößert und mit Pagro Diskont kommt im gesamten Erdgeschoß ein neuer für die Innenstadt sehr attraktiver – weil frequenzbringender – Mieter.

Durchgeführt und begleitet wurde die Konzeptionierung von der RE/MAX Commercial Group: „Ziel dieser Immobilienentwicklung war es, eine Mieterstruktur mit entsprechendem Angebot und entsprechender Qualität zu schaffen“, bringt es Immobilienexperte Mag. Stefan Krejci auf den Punkt. Auf zwei Etagen entstehen bis zum Frühjahr 2017 auf einer Fläche von 776 m² ein hochmodernes Fitnessstudio und zusätzlich eine 630 m² große Einzelhandelsfläche. Das „Ploberger Haus“ steht seit über 100 Jahren für Handel in unserer Stadt. Wir haben die Basis für die nächsten Jahre erfolgreich gelegt“, so Krejci.

Schon im November 2016 findet die Eröffnung des Fitnessstudios Injoy statt, in dem zukünftig auch Männer trainieren können. „Einem Vorschlag der Studie Standort und Markt, das Fitnessangebot in der Innenstadt zu stärken, wurde somit nachgekommen“, freut sich Maria Ettlinger, Geschäftsführerin der Amstetten Marketing GmbH. Im Frühjahr 2017 wird der Händler für Büromaterial, Papier und Haushaltsartikel Pagro Diskont im Erdgeschoss der Liegenschaft eröffnen. Bürgermeisterin Ursula Puchebner zeigt sich erwartungsvoll: „Ein wichtiger Impuls für die Innenstadt!“

„Hier ist etwas Einzigartiges zustande gekommen“, freut sich Bürgermeisterin Ursula Puchebner über die Pläne dem ehemaligen „Ploberger-Haus“ wieder neues Leben einzuhauchen. „Ich bedanke mich bei den Hauseigentümern, der Familie Klein, die sich aktiv mit der Neuverwertung und Revitalisierung der Flächen auseinandergesetzt hat“, so die Bürgermeisterin, in der Verwertung der Liegenschaft ein Leuchtturmprojekt der Stadtentwicklung sieht. „Ein derartiges Projekt kann nur dann gelingen, wenn sich Stadtentwickler, Liegenschaftseigentümer und zukünftige Mieter zusammentun“, bedankte sich Bgm. Puchebner bei den Eigentümern des „Ploberger-Hauses“, für die Investitionsbereitschaft, die zukunftsorientiert und nachhaltig für eine positive Entwicklung im Zentrum sorgen“, so die Bürgermeisterin, die hofft, dass noch viele derartige Initiativen in der Innenstadt folgen. Abschließend bedankte sich Bgm. Ursula Puchebner bei den Fachleuten vor Ort, den VertreterInnen des Stadtbauamtes und wünschte den bauausführenden Firmen eine unfallfreie Abwicklung.

 

Projektinformationen

Die neuen Mieter der Liegenschaft im Überblick:

·      EG: Pagro: Spezialist für Papier, Büro und Schreibwaren mit aktuell 178 Standorten in Österreich (Eröffnung Frühjahr 2017)

·      EG: Genius Ink: Tätowier Studio von Gerald Klaghammer (Eröffnung Ende 2016)

·      OG: Injoy: Fitnessstudio von Claudia Gusenleitner (Eröffnung November 2016)

·      EG gegenüber: City Kebap: Kebap-Imbiss von Tahir Meranli (seit Juli 2016 neuer Pächter)

 

Bauphasen (Start der Baumaßnahmen: KW 39)

Phase 1: Abbruch und Neubau OG ehem. Bräunungsstudio

Phase 2: Abbruch und Neubau OG aktuelles Injoy

Phase 3: Abbruch und Neubau EG

Dazu kamen diverse Investitionen in die Substanz des Gebäudes wie zum Beispiel in die Fassade (neuer Anstrich, teilweise zusätzliche und neue Fenster oder bessere Dämmung des Daches).

EG (630 m²):

Umsetzungsmaßnahmen:

·      Mieter Crazy Lounge wurde ausgemietet

·      Tätowierer Gerry Klaghammer wurde umgesiedelt

·      Pagro für die gesamte EG Fläche gewonnen

 

Bauliche Umsetzungsmaßnahmen:

·      Abbruch Stiegenhaus

·      Verlegung Heizraum

·      Verlegung Niederspannungsraum

·      Herstellung neue Raumaufteilung nach den Wünschen des künftigen Mieters

·      Erstellung außenliegendes Treppenhaus zur Erschließung OG

Durch die baulichen Umsetzungsmaßnahmen wurde eine um 150 m² größere vermietbare Fläche geschaffen.

OG (776 m²):

Umsetzungsmaßnahmen:

·      Ausmietung Bräunungsstudio

·      Vergrößerung Injoy Fitness von 500 m² auf 776 m²

Bauliche Umsetzungsmaßnahmen:

·      Abbruch Bräunungsstudio

·      Neue Fenster OG

·      Teilweise Verlegung Lüftung im OG

·      Kühlung in den Trainingsbereichen OG

·      Herstellung neue Raumaufteilung im OG

 

RÜCKFRAGEHINWEIS:

Amstetten Marketing GmbH, Maria Ettlinger, MA, 07472 / 622 91, 0664 / 882 451 85, office(at)amstetten-marketing.at

RE/MAX Commercial Group, Mag. Stefan Krejci, MRICS, 0664 / 540 8000, s.krejci(at)remax-commercial.at

Druckversion

counselling