Volkshochschule Amstetten

GESELLSCHAFT und KULTUR

Anmeldung unbedingt erforderlich im Büro der VOLKSHOCHSCHULE
Kultur- und Tourismusbüro
Rathausstraße 1, Rathaushof, 3300 Amstetten.
Telefon: 07472/601/345 DW  / FAX: 07472/601/455
E-Mail: volkshochschule(at)amstetten.at

 

VHS-Kurse

Gesellschaft und Kultur

   Arbeitskreis zur Erforschung der Bezirksgeschichte (variabel)
   Entschleunigung statt Hektik - Workshop (13. Nov. 2019)
   Entschleunigung statt Hektik - Workshop ( 4. Mär. 2020)
   Entspannung durch Selbsthypnose (14. Okt. 2019)
   Grundlagen der interkulturellen Kompetenz ( 6. Nov. 2019)
   Grundlagen der interkulturellen Kompetenz ( 6. Feb. 2020)
   Huch, ein Buch! Ein Experiment für Lesefaule (12. Nov. 2019)
   Huch, ein Buch! Ein Experiment für Lesefaule (19. Nov. 2019)
   Huch, ein Buch! Ein Experiment für Lesefaule (26. Nov. 2019)
   Huch, ein Buch! Ein Experiment für Lesefaule ( 3. Dez. 2019)
   Huch, ein Buch! Ein Experiment für Lesefaule (10. Dez. 2019)
   Impro - Schnupperworkshop für AnfängerInnen (22. Okt. 2019)
   Konflikt und Konfliktmanagement - Workshop (16. Okt. 2019)
   Konflikt und Konfliktmanagement - Workshop (15. Jän. 2020)
   Konfliktmanagement nach MARSHALL B. ROSENBERG (12. Sep. 2019)
   Persönlichkeitsentwicklung durch theaterpädagogische Spiele und Übungen (22. Okt. 2019)
   Weil ich es mir wert bin - zu einem stärkeren Selbstwert finden (30. Sep. 2019)
   Wertschätzende Kommunikation - Workshop (18. Sep. 2019)
   Wertschätzende Kommunikation - Workshop (12. Feb. 2020)

Arbeitskreis zur Erforschung der Bezirksgeschichte

In den Sitzungen halten Mitglieder des Vereines zur Erforschung der Mostviertler Geschichte Referate zu geschichtlichen Themen des Bezirkes Amstetten und der Statutarstadt Waidhofen/Ybbs. Die Veranstaltungen sind für alle Interessierten frei zugänglich.
Termine auf Anfrage!


Drucken  


Entschleunigung statt Hektik - Workshop

Wie gelingt es, den Tagesablauf so zu gestalten, dass mehr Zeit für Pausen und zum Durchatmen bleibt? Zufriedenheit und Ausgeglichenheit durch Zeiteinteilung. Inhalte: Was ist Stress, Zeiträuber erkennen, Körperübungen, Informationen zum Thema Zeitmanagement.

Beginn: Mittwoch, 13.11.2019, 18:00 Uhr
Preis: € 72,-
Kursleiter:  Diana-Elisabeth Schenkermayr (Dipl. psychosoziale Lebens- und Sozialberaterin)
Kursort: VHS, Anzengruberstraße 3, 2. Stock, Amstetten
Dauer: 3 Wochen zu je 2 Stunden

Drucken  


Entschleunigung statt Hektik - Workshop

Wie gelingt es, den Tagesablauf so zu gestalten, dass mehr Zeit für Pausen und zum Durchatmen bleibt? Zufriedenheit und Ausgeglichenheit durch Zeiteinteilung. Inhalte: Was ist Stress, Zeiträuber erkennen, Körperübungen, Informationen zum Thema Zeitmanagement.

Beginn: Mittwoch, 04.03.2020, 18:00 Uhr
Preis: € 72,-
Kursleiter:  Diana-Elisabeth Schenkermayr (Dipl. psychosoziale Lebens- und Sozialberaterin)
Kursort: VHS, Anzengruberstraße 3, 2. Stock, Amstetten
Dauer: 3 Wochen zu je 2 Stunden

Drucken  


Entspannung durch Selbsthypnose

Im stressigen Alltag ist es wichtig, dass wir uns Zeit nehmen und zur Ruhe kommen. Körperliche Anspannung oder tausend Gedanken an Dinge, die noch zu tun sind, verhindern es oft, abzuschalten. Man fühlt sich gereizt, ausgepowert, leidet möglicherweise an Schlafstörungen. Hypnose ist ein Verfahren, mit dessen Hilfe ein Zustand der fokussierten Aufmerksamkeit erzeugt werden kann. Der Körper entspannt sich und kann zur Ruhe kommen. Gleichzeitig hat auch der Geist die Möglichkeit, an einen inneren Ort der Entspannung zu reisen.
Dieser Workshop beginnt mit einer kurzen Einführung zum Thema Hypnose. Nach einer ersten Gruppentrance wird in der zweiten Hälfte des Abends die Selbsthypnose erklärt und geübt, um einen inneren Ort der Entspannung zu finden.

Beginn: Montag, 14.10.2019, 18:00 Uhr
Preis: € 30,-
Kursleiter: Mag. Nadine Schenner (Klinische Psychologin)
Kursort: VHS, Anzengruberstraße 3, 2. Stock, Amstetten
Dauer: 2.5 Stunden

Drucken  


Grundlagen der interkulturellen Kompetenz

Tagtäglich kommen wir in vielen Lebensbereichen mit Menschen aus anderen Kulturkreisen in Berührung. Diese neue Herausforderung braucht neue Kompetenzen. Dieses Seminar bietet ein Basis-Wissensfundament über Grundlagen und Mechanismen, die wirksam werden, wenn wir Menschen aus anderen Kulturen treffen. Es werden Werkzeuge vorgeschlagen, die die Kommunikation und die Zusammenarbeit effizienter machen können. Darüber hinaus werden Handlungsstrategien für potentielle oder bereits erlebte Herausforderungen des Alltags erarbeitet.
Aus dem Inhalt: Begriffsdefinition Kultur, Kulturmodelle, eigene kulturelle Prägung, Kommunikation und Methoden zur Vermeidung interkultureller Konflikte, Migration: U-Kurve und Konzepte des Zusammenlebens, interkulturelle Kompetenz: Was soll für eine gelungene Interaktion mit Menschen aus anderen Kulturen vorhanden sein?

Beginn: Mittwoch, 06.11.2019, 18:00 Uhr
Preis: € 36,-
Kursleiter:  Anna Wirth (Trainerin & Coach für interkulturelle Kompetenz)
Kursort: VHS, Anzengruberstraße 3, 2. Stock, Amstetten
Dauer: 3 Stunden

Drucken  


Grundlagen der interkulturellen Kompetenz

Tagtäglich kommen wir in vielen Lebensbereichen mit Menschen aus anderen Kulturkreisen in Berührung. Diese neue Herausforderung braucht neue Kompetenzen. Dieses Seminar bietet ein Basis-Wissensfundament über Grundlagen und Mechanismen, die wirksam werden, wenn wir Menschen aus anderen Kulturen treffen. Es werden Werkzeuge vorgeschlagen, die die Kommunikation und die Zusammenarbeit effizienter machen können. Darüber hinaus werden Handlungsstrategien für potentielle oder bereits erlebte Herausforderungen des Alltags erarbeitet.
Aus dem Inhalt: Begriffsdefinition Kultur, Kulturmodelle, eigene kulturelle Prägung, Kommunikation und Methoden zur Vermeidung interkultureller Konflikte, Migration: U-Kurve und Konzepte des Zusammenlebens, interkulturelle Kompetenz: Was soll für eine gelungene Interaktion mit Menschen aus anderen Kulturen vorhanden sein?

Beginn: Donnerstag, 06.02.2020, 18:00 Uhr
Preis: € 36,-
Kursleiter:  Anna Wirth (Trainerin & Coach für interkulturelle Kompetenz)
Kursort: VHS, Anzengruberstraße 3, 2. Stock, Amstetten
Dauer: 3 Stunden

Drucken  


Huch, ein Buch! Ein Experiment für Lesefaule

Es ist wieder soweit. Das Experiment für Lesefaule geht in die nächste Runde und lädt Buben und Mädchen im Alter zwischen 9 und 11 Jahren ein, sich dem Wagnis LESEN zu stellen. Für alle, die Abenteuer mögen und gerne spannende Geschichten hören. Sie machen Bekanntschaft mit merkwürdigen Wesen, einem Schrecksenmeister und lernen Echo, das schlaue Krätzchen kennen. Hinkommen, zuhören und wer Lust auf mehr hat, einfach selber erkunden!

Beginn: Dienstag, 12.11.2019, 17:00 Uhr
Preis: € 2,-
Kursleiter:  Helga Steinacher (Mediatorin und zertifizierte Fachtrainerin für Kulturvermittlung, Kommunikation und Konfliktmanagement)
Kursort: Stadt- und ÖGB Bücherei Amstetten, Rathausstrasse 1
Dauer: 2 Stunden

Drucken  


Huch, ein Buch! Ein Experiment für Lesefaule

Es ist wieder soweit. Das Experiment für Lesefaule geht in die nächste Runde und lädt Buben und Mädchen im Alter zwischen 9 und 11 Jahren ein, sich dem Wagnis LESEN zu stellen. Für alle, die Abenteuer mögen und gerne spannende Geschichten hören. Sie machen Bekanntschaft mit merkwürdigen Wesen, einem Schrecksenmeister und lernen Echo, das schlaue Krätzchen kennen. Hinkommen, zuhören und wer Lust auf mehr hat, einfach selber erkunden!

Beginn: Dienstag, 19.11.2019, 17:00 Uhr
Preis: € 2,-
Kursleiter:  Helga Steinacher (Mediatorin und zertifizierte Fachtrainerin für Kulturvermittlung, Kommunikation und Konfliktmanagement)
Kursort: Stadt- und ÖGB Bücherei Amstetten, Rathausstrasse 1
Dauer: 2 Stunden

Drucken  


Huch, ein Buch! Ein Experiment für Lesefaule

Es ist wieder soweit. Das Experiment für Lesefaule geht in die nächste Runde und lädt Buben und Mädchen im Alter zwischen 9 und 11 Jahren ein, sich dem Wagnis LESEN zu stellen. Für alle, die Abenteuer mögen und gerne spannende Geschichten hören. Sie machen Bekanntschaft mit merkwürdigen Wesen, einem Schrecksenmeister und lernen Echo, das schlaue Krätzchen kennen. Hinkommen, zuhören und wer Lust auf mehr hat, einfach selber erkunden!

Beginn: Dienstag, 26.11.2019, 17:00 Uhr
Preis: € 2,-
Kursleiter:  Helga Steinacher (Mediatorin und zertifizierte Fachtrainerin für Kulturvermittlung, Kommunikation und Konfliktmanagement)
Kursort: Stadt- und ÖGB Bücherei Amstetten, Rathausstrasse 1
Dauer: 2 Stunden

Drucken  


Huch, ein Buch! Ein Experiment für Lesefaule

Es ist wieder soweit. Das Experiment für Lesefaule geht in die nächste Runde und lädt Buben und Mädchen im Alter zwischen 9 und 11 Jahren ein, sich dem Wagnis LESEN zu stellen. Für alle, die Abenteuer mögen und gerne spannende Geschichten hören. Sie machen Bekanntschaft mit merkwürdigen Wesen, einem Schrecksenmeister und lernen Echo, das schlaue Krätzchen kennen. Hinkommen, zuhören und wer Lust auf mehr hat, einfach selber erkunden!

Beginn: Dienstag, 03.12.2019, 17:00 Uhr
Preis: € 2,-
Kursleiter:  Helga Steinacher (Mediatorin und zertifizierte Fachtrainerin für Kulturvermittlung, Kommunikation und Konfliktmanagement)
Kursort: Stadt- und ÖGB Bücherei Amstetten, Rathausstrasse 1
Dauer: 2 Stunden

Drucken  


Huch, ein Buch! Ein Experiment für Lesefaule

Es ist wieder soweit. Das Experiment für Lesefaule geht in die nächste Runde und lädt Buben und Mädchen im Alter zwischen 9 und 11 Jahren ein, sich dem Wagnis LESEN zu stellen. Für alle, die Abenteuer mögen und gerne spannende Geschichten hören. Sie machen Bekanntschaft mit merkwürdigen Wesen, einem Schrecksenmeister und lernen Echo, das schlaue Krätzchen kennen. Hinkommen, zuhören und wer Lust auf mehr hat, einfach selber erkunden!

Beginn: Dienstag, 10.12.2019, 17:00 Uhr
Preis: € 2,-
Kursleiter:  Helga Steinacher (Mediatorin und zertifizierte Fachtrainerin für Kulturvermittlung, Kommunikation und Konfliktmanagement)
Kursort: Stadt- und ÖGB Bücherei Amstetten, Rathausstrasse 1
Dauer: 2 Stunden

Drucken  


Impro - Schnupperworkshop für AnfängerInnen

Theater muss nicht immer Shakespeare sein. Es geht auch ohne Text lernen, ohne vorgeschriebene Handlung und ohne zu wissen, wie die Szene enden wird. In diesem Workshop wird die Möglichkeit geboten, in die Methoden und Spielweisen des Impro-Theaters hinein zu schnuppern und damit der eigenen Kreativität freien Lauf zu lassen. Der Umgang mit Körper und Sprache sowie Konzentration, Gedächtnis und Intuition wird mit einer Menge Spaß spielerisch trainiert.

Beginn: Dienstag, 22.10.2019, 18:30 Uhr
Preis: € 97,-
Kursleiter:  Barbara Gintersdorfer, MA (akad. Theaterpädagogin)
2. Kursleiter:  Edda Huemer, MA (akad. Theaterpädagogin)
Kursort: VHS, Anzengruberstraße 3, 2. Stock, Amstetten
Dauer: 6 Wochen zu je 1 Stunde(n), 15 Minuten

Drucken  


Konflikt und Konfliktmanagement - Workshop

Das Wort ,,Konflikt" stammt vom lateinischen Substantiv "conflictus" und bedeutet "Aneinanderschlagen, Zusammenstoßen", im weiteren Sinne daher auch Kampf, Streit. Ohne Streit und Auseinandersetzung kommt keine zwischenmenschliche Beziehung aus, denn die Funktion eines Streits liegt auch darin, Dinge klarzulegen, indem z. B. Worte ausgesprochen werden, die normalerweise nicht über die Lippen kommen. Streit verbindet daher genauso, wie er trennt. Streit kann helfen, die Ursachen für Unzufriedenheit zu finden. Streit ist ein spannender und spannungsgeladener Zustand, in dem man die Grenzen des normalen, angepassten, vernünftigen, überlegten Verhaltens verlässt und sich spontan und direkt öffnet, indem man einen Teil der Kontrolle über das Verhalten verliert. Produktiver Streit kann dann helfen, wenn die Streitenden nicht an den im Streit geäußerten Worten festhalten, sondern nach deren Bedeutung suchen. Daher kann man aus einem Streit Nutzen ziehen.

Beginn: Mittwoch, 16.10.2019, 18:00 Uhr
Preis: € 72,-
Kursleiter:  Diana-Elisabeth Schenkermayr (Dipl. psychosoziale Lebens- und Sozialberaterin)
Kursort: VHS, Anzengruberstraße 3, 2. Stock, Amstetten
Dauer: 3 Wochen zu je 2 Stunden

Drucken  


Konflikt und Konfliktmanagement - Workshop

Das Wort ,,Konflikt" stammt vom lateinischen Substantiv "conflictus" und bedeutet "Aneinanderschlagen, Zusammenstoßen", im weiteren Sinne daher auch Kampf, Streit. Ohne Streit und Auseinandersetzung kommt keine zwischenmenschliche Beziehung aus, denn die Funktion eines Streits liegt auch darin, Dinge klarzulegen, indem z. B. Worte ausgesprochen werden, die normalerweise nicht über die Lippen kommen. Streit verbindet daher genauso, wie er trennt. Streit kann helfen, die Ursachen für Unzufriedenheit zu finden. Streit ist ein spannender und spannungsgeladener Zustand, in dem man die Grenzen des normalen, angepassten, vernünftigen, überlegten Verhaltens verlässt und sich spontan und direkt öffnet, indem man einen Teil der Kontrolle über das Verhalten verliert. Produktiver Streit kann dann helfen, wenn die Streitenden nicht an den im Streit geäußerten Worten festhalten, sondern nach deren Bedeutung suchen. Daher kann man aus einem Streit Nutzen ziehen.

Beginn: Mittwoch, 15.01.2020, 18:00 Uhr
Preis: € 72,-
Kursleiter:  Diana-Elisabeth Schenkermayr (Dipl. psychosoziale Lebens- und Sozialberaterin)
Kursort: VHS, Anzengruberstraße 3, 2. Stock, Amstetten
Dauer: 3 Wochen zu je 2 Stunden

Drucken  


Konfliktmanagement nach MARSHALL B. ROSENBERG

Einführung in die GEWALTFREIE KOMMUNIKATION nach MARSHALL B. ROSENBERG mit vielen praktischen Übungen zur konstruktiven Konfliktbewältigung. Zentrale Streitpunkte können dank dieser Kommunikationstechnik zugunsten einer Win-win-Situation beigelegt werden.

Beginn: Donnerstag, 12.09.2019, 18:00 Uhr
Preis: € 149,-
Kursleiter:  Silvia Draxler, MAS (Psychotherapeutin, ÖVS Supervisorin, Certified EDxTM Practitioner, Lebens- und Sozialberaterin)
Kursort: ATC, Beethovenstraße 2, Amstetten
Dauer: 3 Wochen zu je 2.5 Stunden

Drucken  


Persönlichkeitsentwicklung durch theaterpädagogische Spiele und Übungen

Steigerung körperlicher und sprachlicher Ausdrucksfähigkeit, Stärkung des Selbstvertrauens und des Selbstwertgefühls, bewusstes Einsetzen von Stimme, Sprache und Körpersprache, Entwicklung von mehr Offenheit, Toleranz und Empathie, Training von Kompromiss- und Teamfähigkeit, Kennenlernen von verbalen und nonverbalen Ausdrucksmöglichkeiten, Experimentieren mit Sprache, Text- und Bildmaterial. All diese Fähigkeiten werden spielerisch und lustvoll in der Gruppe trainiert, der Spaß steht immer im Mittelpunkt.

Beginn: Dienstag, 22.10.2019, 20:00 Uhr
Preis: € 97,-
Kursleiter:  Barbara Gintersdorfer, MA (akad. Theaterpädagogin)
2. Kursleiter:  Edda Huemer, MA (akad. Theaterpädagogin)
Kursort: VHS, Anzengruberstraße 3, 2. Stock, Amstetten
Dauer: 6 Wochen zu je 1 Stunde(n), 15 Minuten

Drucken  


Weil ich es mir wert bin - zu einem stärkeren Selbstwert finden

Für Menschen, denen es schwer fällt zu sagen: "Ich bin gut, so wie ich bin, ich mag mich". Für jene, die das Gefühl, nie gut genug zu sein, kennen. Dieser Workshop gibt einen Einblick in das Thema Selbstwert. Ein gesunder Selbstwert ist eine wichtige Voraussetzung, um ein zufriedenes und selbstbestimmtes Leben führen zu können. Um die innere Stärke zu entdecken und zu festigen, werden Übungen zur Förderung des Selbstwertgefühles erlernt, ebenso wie Techniken, um sich vor Entwertung durch sich selbst und andere zu schützen.

Beginn: Montag, 30.09.2019, 18:00 Uhr
Preis: € 59,-
Kursleiter: Mag. Nadine Schenner (Klinische Psychologin)
Kursort: VHS, Anzengruberstraße 3, 2. Stock, Amstetten
Dauer: 2 Wochen zu je 2 Stunden

Drucken  


Wertschätzende Kommunikation - Workshop

Gehört ist nicht gleich verstanden! Bei jedem Zusammensein mit Menschen kommunizieren wir. Auch wenn wir kein Wort sagen, teilen wir etwas mit. Bei der Kommunikation ist ausschlaggebend, was wie gesagt wird und was wie beim Gesprächspartner ankommt. Inhalte: Grundlagen der Kommunikation, die vier Ebenen einer Nachricht, aktives Zuhören, Wahrnehmung in der Sprache, Konflikt und Konfliktlösung, Körpersprache, Reaktionsmuster.

Beginn: Mittwoch, 18.09.2019, 18:00 Uhr
Preis: € 72,-
Kursleiter:  Diana-Elisabeth Schenkermayr (Dipl. psychosoziale Lebens- und Sozialberaterin)
Kursort: VHS, Anzengruberstraße 3, 2. Stock, Amstetten
Dauer: 3 Wochen zu je 2 Stunden

Drucken  


Wertschätzende Kommunikation - Workshop

Gehört ist nicht gleich verstanden! Bei jedem Zusammensein mit Menschen kommunizieren wir. Auch wenn wir kein Wort sagen, teilen wir etwas mit. Bei der Kommunikation ist ausschlaggebend, was wie gesagt wird und was wie beim Gesprächspartner ankommt. Inhalte: Grundlagen der Kommunikation, die vier Ebenen einer Nachricht, aktives Zuhören, Wahrnehmung in der Sprache, Konflikt und Konfliktlösung, Körpersprache, Reaktionsmuster.

Beginn: Mittwoch, 12.02.2020, 18:00 Uhr
Preis: € 72,-
Kursleiter:  Diana-Elisabeth Schenkermayr (Dipl. psychosoziale Lebens- und Sozialberaterin)
Kursort: VHS, Anzengruberstraße 3, 2. Stock, Amstetten
Dauer: 3 Wochen zu je 2 Stunden

Drucken