Aktuelles aus Amstetten

Blumenmeer ziert Ortsplatz

Bei herrlichem Wetter konnte im Rahmen der Feldmesse zu Fronleichnam das neueste Schmuckstück auf dem Hauptlatz von Mauer eingeweiht werden.

Dort hat der Dorferneuerungsverein und die Ortsvorstehung Mauer eine neue Blumeninsel vor dem Dolichenusbrunnen errichtet. Ein 6 Meter langes Blumenmeer auf einem steinernen Fundament. Besonders harmonisch fügt sich der edel-gerostete Blumenkasten in das Arrangement des neuen Hauptplatzes ein. Integriert wurde darin auch ein eigenes, selbst gebautes Bewässerungssystem, das Wasser in der unteren Schicht des Troges speichert und dort langsam und langanhaltend an die Blumen abgibt.

„Es freut mich sehr, wie sich unser Hauptplatz bisher gewandelt hat. Er wirkt nun sauber und freundlicher. Zudem haben wir die alten Telefonzellen abmontiert. Sie waren sichtlich in die Jahre gekommen. Hier soll künftig ein neuer „Infopoint“ entstehen“, kündigt Manuel Scherscher an.

„Zudem haben wir den öffentlichen Bücherschrank auf den Spielplatz am Hauptplatz ortsverändert. Vorne war er falsch aufgestellt. Nun können sich Mütter und Väter, oder wie in meinem Fall Großväter, Bücher schnappen und auf der Bank im Schatten lesen, während sich ihre Kinder auf dem Spielplatz austoben“, freut sich Otto Hinterholzer.