Aktuelles aus Amstetten

DANK an freiwillige Helfer

Um hilfsbedürftige Menschen mit einem warmen Mittagessen zu versorgen, sind jeden Tag die „Essen-auf-Rädern“-Autos im gesamten Gemeindegebiet unterwegs.

Rupert Moser, Bürgermeister Christian Haberhauer und Joachim Wagner

Ohne die rund 150 freiwilligen HelferInnen wäre die Sozialaktion „Essen auf Rädern“ nicht durchführbar.

Zwei „Essen-auf-Rädern“-Fahrer gingen vor kurzem in den „Ruhestand“. Beide Herren waren der Aktion für lange Jahre verbunden. Joachim Wagner war dreieinhalb Jahre für „Essen auf Rädern“ im Einsatz. Rupert Moser war elfeinhalb Jahre als Fahrer für die größte Sozialaktion der Stadt aktiv. „DANKE für die langjährige Mitarbeit als Fahrer“, bedankte sich Haberhauer. „Es ist nicht selbstverständlich seine Freizeit für andere zur Verfügung zu stellen und sich in den Dienst der guten Sache zu stellen. Zusätzlich tragen unsere „Essen auf Rädern“-Fahrer eine hohe Verantwortung.“