Familienfreundliche Gemeinde

Amstetten nimmt am Auditprozess teil

Das Audit familienfreundlichegemeinde ist ein besonderes Angebot an österreichische Gemeinden, Marktgemeinden und Städte. Ziel dieser Initiative ist es, familienfreundliche Maßnahmen in der Gemeinde/Stadt zu erkennen, aufzuzeigen und weitere Projekte zu forcieren.

Das Audit familienfreundlichegemeinde ist ein kommunalpolitischer Prozess, in dem durch Arbeitsgruppen und andere Aktionen die vorhandenen familienfreundlichen Maßnahmen festgestellt werden. Unter Einbindung aller Generationen und Fraktionen entwickelt eine Projektgruppe bedürfnisorientiert neue Maßnahmen zur Erhöhung der Familienfreundlichkeit in der Gemeinde. Nach dem Beschluss des Gemeinderates werden diese Maßnahmen in einem Zeitraum von drei Jahren umgesetzt.

Die teilnehmenden Gemeinden, Marktgemeinden und Städte werden nach abgeschlossener Auditierung vom Bundeskanzleramt mittels Gütezeichen ausgezeichnet.

Die Stadtgemeinde Amstetten nimmt am Bewertungsprozess teil und bewirbt sich um das Gütesiegel.

Begleitend nimmt die Kleinregion Mostviertel am Auditprozess zur kinderfreudlichen Gemeinde teil.

Hier finden Sie die ersten Ergebnisse und Erfahrungsberichte:

1. Bericht Auftaktveranstaltung

2. Startworkshop - Beginn der Evaluierungsphase

3. 1. Jugendpicknick im Rahmen der Unicef-Zertifizierung der kinderfreundlichen Region

 

Nähere Informationen zur familienfreundlichen und kinderfreundlichen Gemeinde finden Sie unter https://www.familieundberuf.at/