Fagott

Das Fagott gehört zur Familie der Holzblasinstrumente, es ist in der Holzbläsergruppe das tiefste Instrument. Der Name fagotto stammt aus dem italienischen und bedeutet „Bündel“, so auch die Bauweise, es ist einmal gebogen und so liegen zwei Holzröhren parallel zusammen. Um es in den Koffer zu packen kann man es in vier Teile zerlegen.

Das Fagott ist für Kinder ab 6 Jahren geeignet, hierzu gibt es spezielle Kinderinstrumente, das Fagottino, oder dann das nächstgrößere Kinderfagott bis man dann beim großen klassischen Fagott angelangt ist.

Dieses Holzblasinstrument wird im Bassschlüssel gespielt und hat einen wunderbar warmen, weichen Klang.

Das Fagott hat einen riesengroßen Tonumfang, vom Kontra B bis in die Höhe zum as2.

Zudem kann man es Solo, in der Kammermusik, in der Blasmusik, im klassichen Sinfonieorchester und sogar im Jazzbereich spielen.

Vorstellung Fagott

Vorstellungsvideo Fagott
Interesse geweckt?

Möchtest du dieses Instrument näher kennen lernen? Nimm Kontakt mit uns auf und lerne das Instrument in einer kostenlosen Schnupperstunde kennen.